Tolles Hallenwochenende der JFG Salzachtal

Vom 15.12. bis 17.12.2017 organisierte die JFG Salzachtal ein Turnierwochenende mit insgesamt fünf verschiedenen Altersgruppen. Hierbei konnte die Bayernwerk Netz GmbH erstmals als Sponsor des Turniers gewonnen werden. Vor sehr guter Zuschauerkulisse hielt die JFG gut mit und ging u.a. einmal als Turniersieger, einmal als Zweiter und zweimal als Dritter vom Feld. Leider ging man bei drei Halbfinale bzw. Finale im 6-Meter-Schießen als Verlierer vom Platz, sonst wären die Platzierungen für die JFG noch besser gewesen.

 B-Futsalturnier:

Bereits am Freitagnachmittag begann das Futsalturnier der B-Jugend, an der zwei Mannschaften der JFG teilnahmen. Das Team der B1 um Trainer Chri Leitenbacher belegte nach der Vorrunde mit zwei Siegen (1:0 gegen SG Traunwalchen/Palling und 2:1 gegen SG Kay/Tengling/Taching) und einem Unentschieden (1:1 gegen JFG Ötting) den 1. Platz und trat im Halbfinale gegen die SG Tacherting/Engelsberg/Peterskirchen. Nach regulärer Spielzeit hieß es 2:2 unentschieden. Die Entscheidung fiel dann im 6-Meter-Schießen, bei dem sich die JFG nach neun Schützen jeder Mannschaft dem Gegner geschlagen geben musste. Das abschließende Spiel um Platz 3 gegen die SG Traunwalchen/Palling gewann die B1 souverän mit 2:0 Toren. Turniersieger wurde JFG Bavaria Isengau, die sich im Finale mit 2:1 Toren gegen die SG Tacherting/Engelsberg/Peterskirchen durchsetzte.

Die B2 musste kurzfristig für die JFG Hochstaufen einspringen und kam somit zum ersten Futsaleinsatz überhaupt. Dies merkte man den Spielern auch in der Vorrunde an, als man leider keinen Punkt erringen konnte. Allerdings zeigten die knappen Resultate gegen die SG Tacherting/Engelsberg/Peterskirchen (0:2) und den TSV Heiligkreuz (0:1), das man durchaus mithalten konnte. Im Spiel um Platz 7 gegen die SG Kay/Taching/Tengling konnte man sich steigern und nach einem 2:2 unentschieden gewann man das anschließende 6-Meter-Schießen mit 3:2 Toren.

B-Jugend Turniersieger JFG Bavaria Isengau

 

C2-Turnier:

Am Samstagvormittag schickte die JFG zwei Mannschaften ins Turnier, an dem leider nur insgesamt sechs Mannschaften teilnahmen. Im Modus jeder gegen jeden konnte die JFG Salzachtal I insgesamt drei Siege (u.a. gegen den späteren Turniersieger), ein Unentschieden und eine Niederlage verbuchen, was in der Endabrechnung zum dritten Platz mit 10 Punkten und 20:10 Toren reichte.

Die JFG Salzachtal II belegte den guten 4. Platz mit zwei Siegen (6 Punkte) und einem Torverhältnis von 10:17 Toren.

Am Ende konnte die Mannschaft der SPG Hochburg-Ach/Tarsdorf mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 26:7 Toren den Turniersieg erringen.

 

C2-Turniersieger SPG Hochburg-Ach/Tarsdorf

 

C1-Futsalturnier:

Die C1-Jugend hatte ebenfalls zu einem Futsalturnier eingeladen. Es wurde ein Turnier mit 7 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden gespielt, bei dem die JFG zwei Teams stellte.

Nach sechs Spielen belegte die JFG Salzachtal II mit 5 Punkten und einem Torverhältnis von 5:9 Toren den 6. Platz. Beachtlich war hier das 1:1 Unentschieden gegen den SAK Salzburg, das sich für die Einser-Mannschaft als sehr wichtig herausstellte.

Die Mannschaft der JFG Salzachtal I konnte mit 5 Siegen (2:0 gegen SV Wals-Grünau, 1:0 gegen JFG Bavaria Isengau, 1:0 gegen JFG Ötting, 4:0 gegen JFG II und 2:0 gegen SV Leobendorf) und einem 1:1 Unentschieden gegen den SAK Salzburg das Turnier für sich entschieden und den einzigen Turniersieg an diesem Wochenende für die JFG einfahren.

C1-Futsalsieger JFG Salzachtal I

 

D2-Turnier:

Am Sonntagvormittag begann das Turnier der D2-Jugend, an dem eine Mannschaft der JFG teilnahm. Das Team der D2 belegte nach der Vorrunde mit zwei Siegen (1:0 gegen SV Saaldorf und 1:0 gegen BSC Surheim) und einem Unentschieden (0:0 gegen TSV Altenmarkt) den 1. Platz. In einem spannenden Halbfinale gegen die Mannschaft der DJK Otting/Kammer unterlag man aber leider mit 4:5 Toren nach 6-Meter-Schießen. Das abschließende Spiel um Platz 3 gegen Wacker Burghausen konnte dann leider auch nicht mehr erfolgreich gestaltet werden, so dass man nach der 0:4 Niederlage den 4. Platz belegte. Sieger des Turniers wurde der BSC Surheim, der das Finale gegen die DJK Otting/Kammer klar mit 4:0 Toren gewinnen konnte.

 

D2-Turniersieger BSC Surheim

 

D1-Turnier:

Zum Abschluss des Turnierwochenendes am Sonntagnachmittag stand das D1-Turnier auf dem Plan, bei dem das Team der D1 um das Trainergespann Willberger/Zeif ihr Können zeigen konnte. Mit zwei Siegen gegen den USV Lamprechtshausen (8:0) und die SG Kay/Tengling/Taching (6:1) und einem Unentschieden gegen den SV Saaldorf (1:1) schloss man die Vorrunde als Gruppenerster ab. Im anschließenden Halbfinale stand man dem Team des TSV Petting gegenüber, das man mit 3:1 Toren besiegen konnte. Im Finale dieses Turniers traf man auf die DJK Weildorf und nach dem 1:1 Endstand musste das 6-Meter-Schießen die Entscheidung bringen. Hier konnten sich die Gäste aus Weildorf mit 5:4 Toren durchsetzen und somit den Turniersieg an diesem Tag klarmachen.

D1 Turniersieger DJK Weildorf