Spektakulärer Abschluss der Hinrunde für die D2

Gegen die Spielgemeinschaft TuS Traunreut/​FC Traunreut 2 feierte die D2-Jugend ein siegreiches Ende der Hinrunde. Im Heimspiel war die Mannschaft drückend überlegen, konnte aber – zum wiederholten Male in der Saison – beste Torchancen nicht nutzen. Nach der ersten Halbzeit, auf einem sehr durchweichten Untergrund, lautete somit der Ergebnis 0:0. Die D2 machte allerdings dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatte und erspielte sich weitere Hochkaräter – doch diese fanden erneut nicht den Weg ins Tor des furios kämpfenden Torwart der Gäste. Die Bestrafung für die fahrlässige Chancenverwertung folgte in der 46. und 48. Spielminute, als die Traunreuter durch zwei Konter mit 2:0 in Führung gingen. Davon angestachelt stieg anschließend auch die Treffsicherheit der Heimmannschaft. Innerhalb von 12 Minuten drehte sie noch die Partie zu einem 3:2-Sieg. Die Treffer erzielten dabei Simon Gerst (50.), Tobias Spiegelsberger (55.) und Top-Torschütze Andi Abfalter (60.). Anschließend war der Jubel der Spieler, Trainer und Eltern grenzenlos. Somit verabschiedet sich die D2 mit 10 Punkten und dem 5. Tabellenplatz in die Winterpause.