SG Kammer/ Otting D I – JFG D II

Am 2. Spieltag ging es gleich zum Spitzenteam der Gruppe, der SG Kammer/ Otting, seines Zeichen letztjähriger Vizemeister.

Das Spiel ging ideal los für uns, als Max, Strecha in der 10 Spielminute seinen 3. Saisontreffer zum 0:1 für uns erzielte.

Dann konnten wir allerdings unser Spiel nicht mehr aufs saftige Ottinger Grün zaubern, da wir kämpferisch nicht richtig dagegen hielten und wenn wir mal das Spielgerät in unseren Reihen hatten, es auch sofort, aufgrund unseres zu ungenauen Passspiels, sofort wieder weg war.

Dann kam es wie es kommen musste und die SG Kammer/ Otting konnte eine Angriff verwerten und glich verdienterweise aus.

Bis zum Ende der ersten Halbzeit erspielte sich nun die SG Kammer/ Otting Chance um Chance, doch unser Goalie Max, Maier brachte die Heimelf zum verzweifeln.

So ging es mit einem schmeichelhaften 1:1 unsererseits zum Pausentee.

Die 2. Halbzeit begann gleich denkend schlecht für uns, als unser Kapitän Rufus, Hausmanninger eine scharf getretene Ecke der SG Kammer/ Otting ins eigene Netz bugsierte.

Der Schock war schnell verdaut und wir fanden nun immer besser ins Spiel und zeigten auch zu was wir fußballerisch in der Lage wären.

In der 45. Spielminute konnte unser Youngster David, Enthammer nach einer gut getretenen Ecke von Max, Strecha aus kurzer Distanz zum 2:2 ausgleichen.

Kurz vor Schluss dann die Ernüchterung, ein langer hoher Ball der SG fand den Weg zu Ihrem Stürmer, der keine Mühe hatte aus kurzer Distanz den Ball per Kopf über die Linie zum 3:2 für die Heimmannschaft zu drücken.

Wir hatten leider nicht unseren besten Tag und so geht auch der Heimdreier für SG Kammer / Otting voll in Ordnung.

Dennoch postiv zu bewerten ist, wir haben aus drei Chancen zwei Tore gemacht und des zeigt unsere Klasse im offensiven Bereich.

Nun heisst es Mund Abwischen, hart trainieren und voll motiviert ins nächste Heimspiel am Samstag den 29.09.18 zu gehen und dann dürfte dem nächsten Heimdreier gegen die SG Kay/ Tengling/ Taching nichts im Wege stehen.