JFG D II – SB Chiemgau Traunstein D III

Am Mittwoch den 19.09.2018 um 18: 00 Uhr in Kirchanschöring war es endlich soweit, erstes Punktspiel der JFG D II unter der Leitung Moser/ Frandl gegen die technisch sehr versierte D 3 des SB Chiemgau Traunstein.

Die circa 50 Zuschauer in der Anschöringer Arena sahen gleich einen sehr munteren Beginn unserer unserer JFG, die gleich versuchte erste Nadelstiche zu setzen.

Von Nervosität war keine Spur. In der 18. Spielminute war es soweit, ein langer Ball unseres Käpitäns Rufus, Hausmanninger erreichte unseren Youngster David, Enthammer der den Zuckerpass zum 1:0 für uns veredelte.

In der 25. Spielminute der nächste tolle Angriff, den ein Traunsteiner Spieler nur noch mit der Hand auf der Linie klären konnte. Folgerichtig gab es einen 9 Meter für uns.

Fabian, Frandl trat an, scheiterte aber am glänzend reagierend Traunsteiner Nachwuchsgoalie.

Nun kam auch der SBC zu einigen Chancen, doch auch unser Goalie Max , Maier war an diesem Tag glänzend aufgelegt und konnte seine ganze Klasse unter Beweis stellten.

Nach dem Pausentee ging es genau so munter weiter wie es aufgehört hatte und unser Max, Strecha konnte in der 40. Spielminute nach einer schönen Einzelaktion auf 2:0 erhöhen und so die Weichen auf Sieg und den ersten Heimdreier der frischen Saison stellen.

In der 47. Spielminute war abermals Max , Strecha zur Stelle und erhöhte mit seinem Doppelpack an diesem Tag auf 3:0 und machte so den Sack zu.

Der SBC konnte aber noch in der 53. Spielminute den verdienten Ehrentreffer erzielen.

An diesem Tag sahen wir ein sehr schnelles und kampfbetontes Jugendspiel beider sehr guter U 13 Mannschaften, die sicher in der oberen Tabellenregion um die Plätze kämpfen werden.