D1 fährt wichtige Punkte ein

Trotz der stattlichen Anzahl von 28 Punkten aus bisher 20 Partien, ist die U 13 aufgrund der unglaublichen Ausgeglichenheit im Mittelfeld der Tabelle immer noch nicht gerettet.

In der Begegnung beim Tabellenzweiten SV Schloßberg-Stephanskirchen, musste man trotz tropischer Temperaturen auf Kunstrasen spielen. Die technisch versierten und optisch überlegenen Gastgeber hatten mit dem gewohnten Untergrund einen deutlichen Vorteil. Trotz intensiver Gegenwehr, erzielten die Platzherren kurz vor dem Seitenwechsel das 1 – 0. Niklas Eder hatte Mitte der 2. Halbzeit nach einem fulminanten Solo den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, aber der Keeper konnte ihm im letzten Augenblick noch die Kugel vom Fuß fischen. Mit dem 2 – 0 (gleichzeitig Endstand) war die Partie dann entschieden.

Für das Heimspiel gegen den DJK SB Rosenheim hatten sich die Salzachtal-Kicker viel vorgenommen. Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste war von Beginn an der unbedingte Wille erkennbar. Mit großem läuferischen Engagement, hoher Einsatzbereitschaft und dem nötigen technischen Können, wurden die Innstädter durch Tore von Niklas Eder (4), Florian Höfling, Alexander Petzke (2) und Philipp Schupfner mit 8 – 0 besiegt; 3 wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.