C3-Heimspielsieg gegen SG Trostberg/Heiligkreuz

 

Ein gutes Spiel zeigte die C3 Mannschaft am vergangenen Sonntag, den 14.05.2017 gegen die SG Trostberg/Heiligkreuz.

In gewohnter Manier erspielte man sich zahlreiche Chancen und stellte bis zum Ende der Partie das Fussballspielen nicht ein. So stand am Ende ein deutlicher und verdienter 6:2 Erfolg.

Das Spiel begann mit Feldüberlegenheit der JFG-Truppe und zahlreichen kleineren und größeren Chancen, welche mal am Pfosten des SG Trostberg/Heiligkreuz-Gehäuses landeten, manchmal knapp vorbei und drüber platziert wurden.

In der 24. Minute dann der überraschende Führungstreffer für Trostberg/Heiligkreuz als deren Nr. 9 (Kevin Kern) geschickt wurde und einschieben konnte. Kurz vor der Halbzeitpause der verdiente Ausgleichstreffer durch Alexander Auer (35., 1:1) als dieser am 16er frei zum Schuss kam und den Ball genau ins rechte untere Eck platzieren konnte.  Zu Beginn der 2. Hälfte hatte Trostberg eine kleine Drangphase, in welcher die Gäste allerdings deutlich zu harmlos vor dem guten JFG-Torhüter Niklas Lohmeier agierten. Dann übernahmen die JFG-Jungs wieder das Heft des Handelns und erspielten sich in vorbildlicher Manier Chance um Chance und belohnten sich hierbei durch zahlreiche Treffer: Matthias Kirchhofer (41., 2:1), Johannes Hollinger (46., 3:1), Leon Auer (50., 4:1),  Christoph Gaugler (61., 5:2) und abermals Leon Auer (68., 6:2) zum Endstand. Den Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 4:2 erzielte Nr. 11 (Luca Scholz) nach einem Eckball.

Am kommenden Sonntag, den 21.05.2017 (10.00 Uhr) geht es für die C3-Truppe zum Tabellennachbarn nach Seeon.