B2 verliert mit 0:2 Toren gegen den Tabellenführer SV Unterneukirchen

Mit 0:2 Toren musste sich die B2 im letzten Heimspiel gegen den souveränen Tabellenführer Unterneukirchen geschlagen geben, wobei man über weite Strecken des Spiels keinen qualitativ großen Unterschied zwischen beiden Teams erkennen konnte. Die Gäste hätten sich auch nicht beschweren können, wenn die JFG nach drei großen Torchancen durch David Christl in Führung gegangen wäre. Um so bitterer war es, als die Gäste mit der ersten halbwegs gefährlichen Situation den Führungstreffer in der 15. Minute erzielten.

In der Folgezeit ergab sich auch aufgrund der schwierigen Bodenverhältnisse ein kampfbetontes Spiel mit vielen Fouls und Nicklichkeiten auf beiden Seiten. Die Entscheidung zum 0:2 in diesem Spiel fiel nach einer Ecke in der 55. Minute. Trauriger Höhepunkt war in der 66. Minute der Feldverweis für Enes Yilmaz, der sich nach vorhergehender Provokation zu einem groben Foul hinreißen lies.

Zusammenfassend konnte man aber eine deutliche Leistungssteigerung feststellen, die insbesondere auch dadurch zustande kam, dass man erstmals mit drei Ersatzspielern eine Partie bestreiten konnte.