B-Junioren der JFG Salzachtal wieder in der Spur  

Nach zwei schmerzlichen Niederlagen gegen Laufen und Obing/Seeon/Kienberg, konnten die B-Junioren nun zwei Siege gegen die SG Marquartstein/Grassau und gegen den SBC Traunstein II einfahren.

Das Spiel gegen Marquartstein konnte mit einer soliden Leistung souverän gewonnen werden, wobei der Gegner an diesem Tag deutliche Schwächen zeigte. Markus Schmelz erwischte einen richtig starken Tag und steuerte 3 Tore zum Sieg bei, die weiteren Tore erzielten Timo Maxlmoser und Dominik Buxmann.

Gegen Traunstein verlief das Spiel bedeutend schwieriger. Obwohl „nur“ die B2 von Traunstein spielte, zeigte sich diese bärenstark. Es entwickelte sich ein schnelles, kampfbetontes Spiel, wo jede Mannschaft gewinnen wollte. Nach 27 Minuten foulte Fabio Matanza im Strafraum, den fälligen Elfmeter verwandelte Jakob Warweg zum 1:0 für die Gäste.

Im Anschluss ergab sich dann die ein oder andere Chance für die Salzachtaler, aber man brachte den Ball nicht im Tor unter. Erst eine der schlechteren Möglichkeiten führte zum Erfolg. Nachdem der Gästetorwart den Ball nicht festhalten konnte, schob Morteza Ghafour zum Ausgleich ein.

Nach der Halbzeit ging es flott weiter, wiederum konnte Morteza Ghafour nach schönen Zuspiel von Tim Obermaier den Ball im Tor unterbringen. Das 3:1 für die Salzachtaler komplettierte Markus Schmelz, der ein Zuspiel vom Gästetorwart abfangen konnte und geschickt den Ball ins Tor beförderte.