A-Jugend glänzt gegen den SV Ruhpolding

Nach 3 Niederlagen in Serie, konnte dieses Wochenende der 2. Sieg in der Rückrunde gefeiert werden.
Bereits zum Seitenwechsel lag man in der Partie gegen den SV Ruhpolding mit 4:0 Treffern (3 x Birner, 1 x Reiter) in Führung. In der Kabine nahm man sich vor, das Spiel ohne Gegentreffer zu beenden, was aber leider nicht gelang.
Nach dem 5. Tor, abermals von Birner, ließ die Konzentration etwas nach und so musste in der 57. Minute per Foulelfmeter der erste der beiden Gegentreffer hingenommen werden.
Der Torhunger der JFG-Spieler ließ jedoch nicht nach, sodass durch Markus Muhr und Lukas Birner (gesamt 5 Tore) noch die Treffer zum 7:2 Endstand erzielt wurden.

Auch Torspieler Nicolas Maxlmoser trug positiv zu dem Ergebnis bei: In der 73. Minute wehrte er einen nicht ganz berechtigten Foulelfmeter mit einer Glanzparade ab.

Mit dieser Mannschaftsleistung hoffen nun die Trainer, dass in den restlichen 3 Spielen noch einige Punkte eingesammelt werden können.