Auftaktsieg der B1 in Rosenheim

 

Zum Auftakt der Kreisliga reiste die B1 zum hoch gehandelten DJK SB Rosenheim.

Die JFG kam sehr schwer in diese Partie. Zu viele Passfehler, schlechte Zweikampfwerte und fehlende positive Körpersprache. So musste man in der 15. Minute den verdienten Rückstand hinnehmen. Zum Glück konnte man einen der wenigen guten Angriffe in der 34. Minute, durch eine schöne Einzelleistung von Maxi Gerl , zum 1:1 nutzen.

Nach der Halbzeitpause fanden die JFG-Jungs besser ins Spiel. Wesentlich aggressiver, eine bessere Passquote. Jetzt merke man dem Team den Siegeswillen an. Man vergab einige Chancen, bis Noah Matanza in der 67. Min den 2:1 Führungstreffer, nach einem sehr schönen Spielzug,  erzielte. Die Rosenheimer hatten in der 71. Minute den Ausgleich auf dem Fuß. Doch Torspieler Marton Gergely reagierte glänzend und hielt somit die Führung fest. Die JFG bestimmte weiterhin das Spiel und konnte in der 74. Minute mit dem 3:1 durch Maxi Gerl den „Deckel“ drauf machen. Drei Minuten später erzielte Jonas Kronbichler noch das 4:1. Ein verdienter Sieg, nach einer deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit zwei.

Scroll Up