Nächster Heimsieg für die D3

Am Freitag, den 26.04. war der SV Neukirchen/Teisenberg  in Fridolfing zu Gast.

Die mit viel Selbstvertrauen spielenden Jungs legten gleich los wie die Feuerwehr. In der 8. Minute war es Magnus Zauner der die Salzachtaler in Führung brachte, ehe in Minute 13 Daniel Spitz auf 2:0 erhöhte. Weitere hundertprozentige Chancen konnten leider nicht verwertet werden, ehe Simon Burghartswieser für die Gäste aus Neukirchen in der 29. Minute zum 2:1 verkürzen konnte.

In der 2. Halbzeit zeigte die Gastmannschaft mit sehr gutem Körpereinsatz, dass auswärts vielleicht doch etwas zu holen ist. Einen Strich durch die Rechnung machte Patrick Mühlberger mit einem Fernschuss , den der nicht immer sicher agierende Torspieler aus Neukirchen in Minute 34 nicht klären konnte.  Abermals war es Simon Burghartswieser der zwei Minuten später den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielte. Goldrichtig stand in der der 39. Minute Christian Hartl als er als kurzer Distanz das Leder über die Torlinie zum 4:2 drückte. In der 46. Minute erhöhte der kurz zuvor eingewechselte Leon Klinger zum 5:2, ehe der sehr schwer zu verteidigende Burghartswieser in Minute 52 seinen dritten Treffer zum 5:3 erzielte.

In der Schlussminute prüfte Leon Klinger mit einem plazierten Schuss auf das kurze Eck abermals den Gästetorspieler, der diesen noch parieren konnte, jedoch setzte Emanuel Gangl nach und stellte somit den Endstand zum 6:3 her.

Nächsten Freitag geht es um 17.00 Uhr für die Jungs zum Spitzenteam der JFG Hochstaufen 2 nach Anger.