A-Jugend: Niederlage und Sieg

Mit 1:2 musste sich die A-Jugend gegen die  SG Chieming geschlagen geben. Eine unnötige Niederlage! Bereits nach 12 Minuten lag man nach eine Unstimmigkeit zwischen Innenverteidiger und Torspieler zurück. Der Ausgleich in der 22. Min war sehr glücklich. Eine versuchte Flanke von Daniel Beckel senkte sich hinter dem chieminger Torspieler ins Netz. Noch vor der Pause hatte die JFG zwei Topchancen um in Führung zu gehen. Auch nach der Pause das identische Bild. Keine überzeugende Leistung, aber wieder zwei 100%ige, die kläglich vergeben wurden. So kam es, wie so oft. Eine der wenigen Chancen nutze die SG. Wieder war es keine glückliche Aktion der JFG-Abwehr.                                                            Fazit: Eine nicht überzeugenden Leistung, trotzdem eine vermeidbare Niederlage

Wesentlich besser machte es die A-Jugend  drei Tage später beim Tabellenvierten SG Seeon. Bereits nach vier Minuten eine Zeitstrafe, nach 5 Minuten ein Gegentor. Von diesem negativen Start ließ man sich nicht verunsichern. Eine stabilere Abwehrleistung, wesentlich besseres Spiel nach vorne…So konnte man noch vor der Pause, durch drei Kopfballtore von Dominik Buxmann, das Ergebnis in die richtige Richtung drehen. Ein kontrolliertes Spiel in der zweiten Halbzeit, ein sehenswertes Tor durch Tobias Steinmassl. Am Ende der Partie verpasste man durch schlechtes Ausspielen einiger  Situationen einen höheren Sieg. . Der Gastgeber verschoss in der letzten Minute noch einen Elfmeter.                                            Fazit: Eine Leistungsteigung und ein verdienter Sieg. Bei  der engen Tabellensituation, ein sehr wichtiger Dreier.

Scroll Up