Souveräner 3:0 Auswärtssieg der C1-Jugend gegen die SG Peterskirchen/Tacherting/Engelsberg

Beim letzten Spiel vor der Pfingstpause konnte die C1-Jugend den vierten Sieg in Folge in Peterskirchen einfahren. Bereits nach acht Minuten ging man nach einem Freistoß von Dominik Buxmann in Führung, als Bremer den Ball per Kopf unhaltbar für den Schlussmann ins eigene Tor beförderte.

Die JFG kontrollierte in der Folgezeit das Spiel und in der 30. Minute kam man zum erneuten Torerfolg. Tobi Wiedemann erkämpfte in der eigenen Hälfte das Leder und spielte schnell auf Dominik Buxmann weiter. Dieser bediente dann mustergültig Alex Speigl im Strafraum, der von halbrechts mit einem Schuss ins lange Eck das 2:0 erzielte.

Nach dem Seitenwechsel blieb die JFG tonangebend und nach einem Foulspiel des Torspielers der Hausherren ließ sich unser Keeper Marton Gergely die Chance nicht entgehen, per Strafstoß den verdienten 3:0 Endstand zu markieren.

Mit diesem Ergebnis ist nun auch rechnerisch der Klassenerhalt erreicht,  nun gilt es die tolle Form auch in den letzten Saisonspielen zu zeigen und sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen.

Scroll Up