Nächster Erfolg für die C2-Jugend – 4:1 Auswärtssieg gegen die JFG Hochstaufen II

 

Die C2-Jugend des Trainergespanns Gerl/Speigl konnte ihre aufsteigende Form auch beim Auswärtsspiel gegen die JFG Hochstaufen II in Anger unter Beweis stellen. Verstärkt mit einigen Reservisten aus der C1-Jugend fand man allerdings in den ersten Minuten noch nicht die richtige Abstimmung und die Hausherren konnten bereits in der 3. Minute nach einem Weitschuss an die Latte im Nachsetzen das 0:1 erzielen.

Mit zunehmender Spieldauer nahm die JFG immer mehr das Heft in die Hand und in der 18. Minute knallte Alex Speigl von halbrechts den Ball aus 30 Metern über den Schlussmann hinweg zum 1:1 Ausgleich ins obere Eck. Zwei Minuten vor der Halbzeit fiel dann auch der verdiente Führungstreffer zum 2:1. Damian Hurmer spielte sich schön im Mittelfeld frei, bediente den mitlaufenden Markus Schmelz, der im Strafraum eiskalt ins lange Eck vollendete.

Nach dem Seitenwechsel warfen die Hausherren noch einmal alles nach vorne und so ergaben sich für beide Seiten einige Torchancen. Für die endgültige Entscheidung sorgte in der 63. Minute erneut Alex Speigl, der nach einer gelungenen Kombination zwischen Eli Wallner und Hannes Hollinger den Ball von rechts flach eingespielt bekam und trocken zum 3:1 ins linke Eck einschob.

Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Vinci Brüderl, der nach einer abgewehrten Ecke seine tadellose Leistung an diesem Tag mit einem 20-Meter-Distanzschuss ins linke untere Eck krönte.

Alles in allem war das heutige Spiel aufgrund des gezeigten Einsatzes und der phasenweise tollen Spielweise wieder ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

img_1467

Scroll Up