Niederlagen für die C2 und C3 beim Saisonauftakt

Mit 0:2 Toren musste sich die C2 im ersten Saisonspiel dem Gegner der SG Kay/Taching/Tengling geschlagen geben. Obwohl man über weite Strecken das Spiel klar dominierte, versäumte es die C2, aus ihren durchaus guten Tormöglichkeiten etwas zählbares zu erzielen. Im Gegenzug profitierten die Gäste von zwei unglücklichen Aktionen des JFG-Schlussmannes, die jeweils zum Torerfolg führten. Insgesamt gesehen präsentierte sich die C2 trotz einer Vielzahl von Spielern des Jahrganges 2003  gut gerüstet für die bevorstehende Saison und kann zuversichtlich auf das nächste Auswärtsspiel am Samstag in Petting blicken.

Bei der C3 zeigte sich bei der 0:5 Auswärtsniederlage gegen den TSV Bergen, dass die Spieler des jüngeren Jahrganges noch so ihre Probleme mit dem Großfeld und der daraus resultierenden körperlichen Mehrbelastung haben. Somit ging die Niederlage gegen eine erste Mannschaft auch in Ordnung, ein großes Kompliment an den Schlussmann Martin Strohmeyer, der mit tollen Paraden einen noch höheren Rückstand verhinderte.

 

Scroll Up